Freitag, 12. Mai 2017

Neues entdecken – Raffeffekt Garn



Spezialgarne von MADEIRA bereichern Ihre textilen Kreationen und verhelfen zu noch mehr Exklusivität. Nutzen Sie die Vorzüge unserer innovativen Produkte und wählen Sie ein auf Ihre Wünsche abgestimmtes Spezialgarn. Das Resultat wird Sie überzeugen!

Unsere Teamkollegin Silvia Maria hat das Smocking-Garn getestet und war begeistert, aber seht doch selbst!



Eigenschaften des Garnes:




  • Lässt Stoffe schrumpfen: am besten sind leichte, dünne Stoffe wie Organza, Seide, feine Baumwoll- und Viskosestoffe, sowie Pannésamt geeignet
  • Die bestickte Stelle wird mit Wärme behandelt, so wird auf kontrollierte Weise ein Kräuseln des Stoffes bewirkt
  • Je nach Art des Stichs und Stoffs können unterschiedlichste Effekte erzielt werden
  • Eine Verstärkung oder spezielle Nadeln sind nicht erforderlich
  • Für alle Näh- und Stickmaschinen geeignet
  • Näh- oder Stickgeschwindigkeit sowie gegebenenfalls die Oberfadenspannung reduzieren 

Beim ersten Test tobte sich Silvia Maria auf einem fertig genähten Schal aus weißem Organza aus. 

Zunächst wurde die Nähmaschine für das Freihandsticken vorbereitet. Dazu wird der Transporteur gesenkt und ein Stopffuss angebracht. Das Smocking-Garn kann als Unter- oder Oberfaden genutzt werden.

Hier ist das Smocking-Garn als Oberfaden eingefädelt worden. Als Unterfaden benutzte Silvia Maria Bobbinfill in weiss - das ist ein Polyesterfilament-Garn welches sehr dünn ist und am häufigsten für Stickereien benutzt wird. 



Danach wurden an den gewünschten Stellen Linien im Karomuster genäht. 

Tipp: Unsere Kollegin nähte hier freihand, aber diese Muster kann man natürlich auch mit dem Transporteur oben nähen. Freihand sehen die Muster „organischer“ aus.

So sehen die Nähte fertig genäht aus: noch kann man nichts Spezielles sehen...


Dann wird jedoch das Bügeleisen heiß gemacht und die genähten Stellen werden bedampft. Bei Organza ist Vorsicht geboten, denn man möchte ja keine Löcher in das empfindliche Material einbrennen, respektive das Material zum Schmelzen bringen.
Es ist faszinierend zuzusehen, wie sich das Material bewegt und verformt. Spannend! So sehen die gekräuselten Teile nach dem Bedampfen aus: 



Schick, der neue Schal unserer Kollegin - wie aus einer Boutique!


Die Blüten am Rand des Schals hat Silvia Maria mit der Bobbinwork-Technik gearbeitet. Zu diesem Thema werden wir hier bald einen Beitrag schreiben.

Aber halt! Bitte noch nicht wegklicken – unsere Kollegin hatte so viel Spass beim „smocken“, dass sie einfach weiter gemacht hat.

 

Diesmal arbeitete sie mit einem glänzenden, dünnen Stoff aus Viskose, und benutzte das Smocking-Garn erneut als Oberfaden. Als Unterfaden ist hier ein dickeres Garn Glamour No. 12 in Gold benutzt worden.

Der Einfachheit halber wurde während des Freihandstickens der kleinen Kreise der Stoff mit der linken Stoffseite nach oben zeigend in einem Stickrahmen eingespannt. Die Absicht hierbei ist, das dickere Garn anschließend oben zu sehen.




Bedampft und umgedreht sieht der Stoff so aus:




Uns kamen viele weitere Ideen was man damit anstellen könnte… Täschchen, Clutches, Kissen, …
Silvia Maria nähte daraus einen schönen Buchumschlag und verschenkte ihn. Wenig Aufwand, klasse Effekt und der „Freude-Bonus“ sprechen für sich.

Habt Ihr das Garn schon mal probiert? Wir würden uns über Bilder Eurer Werke sehr freuen! Einfach an social@madeira.de oder auf Facebook und Instagram unter dem Hashtag #madeiragarne posten.

Wer neugierig geworden ist hat gerade die Chance, eine Spule Smocking-Garn bei uns auf Facebook zu gewinnen. Viel Glück, und „raff“ mal schön!

Kommentare:

  1. Das sieht ja interessant aus!
    Leider komme ich zur Zeit nicht so zum Sticken, doch wenn ,verwende ich auch die Madeira Garne.
    Schade das man sich hier nicht als Followerin eintragen kann, oder es einen Newsletterfunktion gibt, damit man neues nicht verpasst.Goggle+ mag ich nicht dafür- denn dort muss man sich erst neu anmelden;-(!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Klaudia
      Vielen Dank für die Anregung. Wir haben die Follow- Funktion aktiviert. Sie können uns also jetzt folgen und werden nichts verpassen.

      Freundliche Grüsse
      Madeira Garne Team

      Löschen