Donnerstag, 16. März 2017

Frosted Matt Stickgarn


Wussted Ihr das...

In den 80er Jahren fand der Wechsel in die dritte Generation der Gründerfamilie Schmidt statt: die Zwillingsbrüder Michael und Ulrich Schmidt leiten seither die Geschäfte des Unternehmens und bauten Madeira zu einer weltweit agierenden Firmengruppe mit zahlreichen Tochterunternehmen rund um den Globus aus. Gleichzeitig wurde die Produktion in Freiburg konsequent ausgebaut. Durch eigens entwickelte Verfahrenstechnologien entstand eine der weltweit modernsten und produktivsten Garnfabrikationen und eine der heute letzten in Deutschland verbliebenen Garnfärbereien.

Madeira gehört zur ersten Adresse für Effektgarne, die es sonst nirgends zu kaufen gibt. Frosted Matt ist so ein Garn... einfach einzigartig

Frosted Matt 40 - Eigenschaften

  • Völlig mattes Maschinenstickgarn mit Keramik in der Faser
  • Farbwahrnehmung ähnlich wie bei Kreide
  • Extrem hohe Lichtechtheit durch neues Färbeverfahren
  • Dadurch sehr lang anhaltende Schönheit der Farben
  • Etwas feiner als andere Garne der Stärke 40, dadurch auch ideal für Detail- und Monogramm-Stickereien
  • Empfohlene Nadelstärke: Maschinensticknadel NM 75-80

Frosted Matt ist weltweit die erste wirklich matte und lichtechte Stickgarn und bringt eine ganz neue Dimension in die Wahrnehmung von Farben. Die einzigartige, keramische Seele dieses Stickgarns (4% Keramikanteil) ermöglicht es, die Intensität von natürlichen, matten Farben zu erleben, wie es bei keinem anderen Stickgarn der Fall ist. Aufgrund bestmöglicher Färbung besitzt das Garn unübertroffene Lichtechtheiten. Die Schönheit der Farben bleibt erhalten und verblasst nicht so einfach wie bei herkömmlichen Garnen. Das Garn ist ausgezeichnet für Motive mit vielen feinen Details und für Monogram- und Schriftstickereien.



Frosted Matt ist in 40 wunderbaren Farben erhältlich; eineFarbkarte könnt Ihr hier herunterladen. Im Handel bekommt man auch eine „Smartbox“ mit 18 x 500 Meter Garn in ausgewählten Farben, inklusive Nadeln, oder einen tollen Koffer mit allen 40 Farben á 500 Meter, inklusive Untergarn und Nadel. Eine Händlersuche steht für Euch auf der Website bereit. 



Sicherlich wollt Ihr das Garn selber probieren. Deshalb haben wir ein „Freebie“ für Euch vorbereitet. Ich habe lange überlegt was man als Test-Stickdatei für unsere Garne machen könnte. Im Freiburger Büro des Marketing-Leiters hängt ein Bild mit ganz vielen Schmetterlingen, welche mit vielen unterschiedlichen Garnen aus dem MADEIRA Portfolio gestickt sind. Perfekt! Findet Ihr auch?


Die Stickdatei steht Euch in den gängigen Formaten kostenlos zur Verfügung, und kann hier heruntergeladen werden:


Stickdatei Schmetterling Frosted Matt 13 x 18 cm Stickrahmen


Nutzungsbedingungen: Freebies sind, wie immer, nur für den persönlichen Gebrauch!

Im Download-Ordner findet ihr zwei Unterordner. Eine Datei ist für leichte Webware digitalisiert, und die andere für schwere Webware.

Außerdem braucht Ihr noch:



Wir haben hier folgende Farben benutzt: pink 7787, orange 7778, gelb 7971,  blau7828, violett 7922, grün 7848, neon pink 7909

Los geht’s!

1. Stickvlies und Stoff einspannen. Oberfadenspannung ein wenig reduzieren (Maschinenabhängig; auf meiner BERNINA 700 reduziere ich die Oberspannung um 3 Punkte). Geschwindigkeit reduzieren – nicht unbedingt notwendig, aber in der Regel bekommt man mit Haushaltsstickmaschinen bessere Resultate, wenn langsamer gestickt wird. 
2. Farben 1 bis 7 laut der Farbkarte sticken. Die Farbkarte befindet sich im Download-Ordner.


Ich bin absolut begeistert wie „kreidig“ das Garn aussieht, und glaube dass ich mir über die Zeit so ein Bild machen werde, wie es in Freiburg hängt.

Was macht man mit so einer Stickerei? Also ich hätte gleich mehrere Ideen: Kleider oder Dekoartikel verzieren. Kissen, Täschchen, Tischsets… Ich zeige Euch hier aber eine andere Idee für einen „Mug Rug“. Fast zu schade, um eine Tasse drauf zu stellen!



Hierzu brauche ich:


  • Wasserlösliche Stickfolie, Avalon Ultra
  • 15 x 19 cm Oberstoff (z.B. gewebte BW, Filz, Korkleder, Kunstleder, etc.)
  • 15 x 19 cm Stick- oder Wollfilz, 1 – 2 mm dick
  • Für den äußeren Rand Rayon 40 Stickgarn und Aerostitch 60 als Unterfaden, in der zum Oberfaden passenden Farbe
  • Sprühkleber oder Kreppband – wer öfter Sprühkleber benutzt wird mit unserer neuen Anti-Glue Nadel sehr zufrieden sein!

Ich habe entschieden, Rayon 40 am Rand zu benutzen, weil mir die Mischung der Texturen sehr gut gefällt. Innen ist der Schmetterling matt und der Rand glänzt. Der andere Grund ist, dass Rayon 40 ein wenig dicker ist, und einen schöneren volleren Rand erzielt.

So geht es:

1. Stickvlies einspannen und die erste Farbe sticken. 
2. Farben 2 bis 7 laut Farbplan sticken. Rahmen aus der Maschine nehmen, aber das Projekt im Rahmen lassen! Rahmen umdrehen und das Stück Filz auf der Rückseite mit Sprühkleber befestigen. Rahmen wieder an der Maschine anbringen und Farbe 8 sticken. 



Die überstehenden Ränder des Ober- und Untermaterials mit einer Applikationsschere kurz vor der Naht wegschneiden, und die letzte Farbe sticken. 

Oberseite

Unterseite

3. Für diesen Schritt oben und unten die gleiche Farbe einfädeln (oben Rayon 40, unten Aerostitch 60). Letzte Farbe sticken.
4. Mug Rug aus der Folie lösen und geniessen!




Die Stickfolie die sich noch im Inneren des Mug Rug befindet, kann entweder jetzt durch eintauchen in Wasser oder später nach der ersten Wäsche entfernt werden. Die kleinen Spannfäden in der Stickerei kann man entweder so lassen, oder diese mit eine kleinen Stickschere abschneiden.

Zur Info: der Schmetterling in dem oben gezeigten Beispiel ist der gleiche wie in der Datei für schwere Gewebe. Hierzu habe ich ganz einfach die 3 für die Mug Rug nötigen Umrandungen digitalisiert.

 Viel Spaß beim Nacharbeiten und dem Kennenlernen unserer Garne!



Das MADEIRA Garne Team





Kommentare:

  1. Oooooohhhhh, wie grossartig!!! Vielen lieben Dank für die Datei!!! Ich leg' gleich los!!!
    Herzliche Grüsse,
    Mel

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank. Sehen toll aus. So ein Bild mit gestickten Schmetterlingen ist echt cool. Ich hab gleich mal nach so nem Garnkoffer gesucht, doch noch keinen gefunden.... Muss ich heut abend noch mal.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen